Eines der Gründertiere der Biberpopulation an der Hase.

Die Emslandbiber

Vorträge


In den vergangenen Jahren haben wir eine Reihe von Vorträgen zur Situation des Bibers im Emsland bzw. in Niedersachsen bei verschiedenen Veranstaltungen gehalten. Die unten stehende Tabelle vermittelt eine Übersicht über diese verschiedenen Vorträge.

Jahr Veranstaltung, Ort Thema
April 2007 Landesfischereiverband Westfalen u. Lippe, Dülmen Wiederansiedlung von Bibern - Ja oder Nein?
März 2009 Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück Biber im Emsland - Ein Forschungsprojekt der Universität Osnabrück
April 2010 Gymnasium Marianum, Meppen, Niedersachsen Biber im Emsland - Ein Forschungsprojekt der Universität Osnabrück
Oktober 2011 Fachgruppe Säugetiere, Lahre (Haselünne), Niedersachsen Biber im Emsland
Juli 2013 Arbeitsgruppe Artenschutz Thüringen: Symposium Säugetierschutz, Jena, Thüringen (Fazit zur Tagung von Antje Weber, 2013) Zur Wiederansiedlung des Bibers Castor fiber albicus im Emsland
April 2014 Fachgruppe Säugetiere, Marl, Niedersachsen Aktuelle Verbreitung des Bibers in Niedersachsen (2012/2014)
Oktober 2015 Arbeitsgruppe Artenschutz Thüringen: Internationale Naturschutztagung "Zoologischer u. botanischer Artenschutz in MItteleuropa", Bad Blankenburg, Thüringen Zur Situation des Bibers in Niedersachsen - mit Ausnahme des Elbegebietes (Stand 2014/15)
November 2016 Loki-Schmidt-Stiftung - Projekt Biber: Norddeutsche Bibertagung, Lauenburg, Schleswig-Holstein Zur Situation des Bibers in Niedersachsen 2014/15 - mit Ausnahme des Elbegebietes
März 2017 NUA -Tagung: "Der Biber kommt! - Information und Austausch", Hamm, Nordrhein Westfalen Wiederansiedlung des Bibers im Emsland - Konflikte und öffentliche Wahrnehmung

|zurück|